Online Ticket

Events haven't found

Kulturstadl Newsletter

*

*

*

Bitte helfen Sie uns Spam zu vermeiden, und lösen Sie diese kleine Aufgabe!

Wieviele Beine hat ein Pferd? (1, 2, ...)

*

(*) Pflichtfelder

Liebe Gäste und Freunde des Kulturstadls! Werte Ortsbevölkerung!

 

Aufgrund des neuerlichen Lockdowns und der Maßnahmen der Bundesregierung im Bezug auf die Pandemie, die uns alle beeinträchtigt, müssen die Veranstaltungen im November und Dezember im Kulturstadl leider entfallen.

 

Wie viele von Ihnen wahrscheinlich wissen, haben wir, das Kulturstadl-Team (Elisabeth Eisen, Edeltraud Rechensteiner, Susanne Ertl) unabhängig von der Coronakrise schon im Dezember 2019 das Ende unser Tätigkeit im Kulturstadl mit Dezember 2020 bekannt gegeben.

Es sollte das Jahr 2020 mit einem besonderen Programm begangen werden. Ich meine, es ist uns auch gelungen, hervorragende Künstler für unsere Veranstaltungen zu engagieren. Leider hat uns die Pandemie einen großen Strich durch die Rechnung gemacht.

So konnten wir von den sieben geplanten Vorstellungen genau zwei verwirklichen, und diese nur mit wenig Publikum, in sehr reduzierter Form. Von dem gemütlichen, fast familiären Ambiente ist dadurch fast nichts mehr übriggeblieben. Trotzdem sind wir sehr froh, dass wir für unser Stammpublikum wenigstens diese beiden Veranstaltungen anbieten konnten.

So geht unser letztes Jahr traurigerweise ohne Vorstellungen zu Ende!

 

Bis jetzt hat sich noch keine Lösung für eine Fortsetzung des Kulturbetriebes im nächsten Jahr ergeben, Corona hat die Suche nach eventuellen Nachfolgern nicht gerade begünstigt.

 

Uns bleibt nur ein großes Dankeschön an alle Besucher zu richten, die uns mit ihrem Interesse an den Vorstellungen gezeigt haben, dass es sich gelohnt hat, Arbeit und Zeit zu investieren, um kulturelle Veranstaltungen in unsere Ortschaft zu bringen.

In den vergangen sechzehn Jahren haben wir es nach und nach geschafft, dass die Vorstellungen fast immer ausverkauft oder zumindest sehr gut besucht waren.

Durch die Unterstützung der Gemeinde konnten wir immer wieder kleinere oder größere Verbesserungen erreichen, sei es der Zubau für Garderobe und Buffet (Gäste der ersten Stunde werden sich wahrscheinlich noch an das Pausenbuffet im Freien erinnern!) oder eine eigene Tonanlage.

Wir hoffen sehr, dass sich in unserer großen Gemeinde jemand findet, dem es genauso wie uns ein Anliegen ist, unsere Ortschaft mit kulturellem Angebot zu bereichern.

So bleibt mir nur noch einmal DANKE zu sagen für die Wertschätzung, die uns entgegengebracht wurde!

 

Herzlichst, mit lieben Grüßen

 

 Susanne Ertl, im Namen des Kulturstadl-Teams

Nächste Veranstaltung

Keine aktuellen Veranstaltungen.